Waldbaden - Entspannung in der Natur 

Der Begriff "Waldbaden" kommt aus dem japanischen Shinrin Yoku und bedeutet "Eintauchen in die Atmosphäre des Waldes". 

In Japan und Südkorea gehört das Waldbaden mittlerweile zum festen Bestandteil des Gesundheitssystems und wird gestressten Menschen quasi "verschrieben". Es gibt sogar einen Studiengang "Forest medicine" in dem die Wirkung des Waldes auf den menschlichen Körper erforscht wird.

 

Untersuchungen zum Waldbaden brachten erstaunliche Ergebnisse zu Tage: So war der Stresshormonspiegel und auch Blutdruck und Puls bei regelmäßigen Waldgängern deutlich niedriger als beim Stadtmenschen. Man stellte außerdem fest, dass die entspannende Wirkung selbst nach Tagen noch nachweisbar war.

 

Bäume und Pflanzen verströmen unentwegt Duftstoffe und ätherische Öle (Terpene). Dies hat die Aufgabe, Schädlinge abzuwehren und den Bäumen bei großer Hitze Kühlung zu verschaffen.Beim Waldbaden werden die Terpene über die Atmung aufgenommen und wirken positiv auf unser Immunsystem.

Bereits Hildegard von Bingen (1098 - 1179) gab den Menschen den Rat: "Gehe ins Grün des Waldes und du wirst Heilung erfahren, indem du dort bist und einfach nur atmest."


Meditatives Waldbaden mit Herzbiene 

Ein außergewöhnliches Entspannungserlebnis in der Natur
 

Beim langsamen Gehen nehmen wir uns genügend Zeit, den Wald auf uns wirken zu lassen. Kleine Meditationen, Atemübungen, Übungen zum bewussten Wahrnehmen und mehr, lassen uns entspannen und genießen. 

Wir treten in Kontakt mit der Natur und entwickeln eine neue Achtsamkeit. 

Wir sehen, hören, fühlen, riechen und genießen den Wald. Du wirst dich zudem wundern, was du im Wald alles entdecken kannst.
Für unser "Bad im Wald" habe ich Strecken ausgewählt, die größtenteils abseits der üblichen Wege verlaufen. In einer kleinen Gruppe nehmen wir uns immer wieder die Zeit das Erlebte zu reflektieren.
 (Termine 2019/2020: Hier klicken) 


 

Zauberhaftes Waldbaden

Waldbaden und alte Sagen im Jahreskreislauf

 

Beim "Zauberhaften Waldbaden" wechseln sich meditative Einheiten mit zauberhaften Geschichten rund um den Wald und seine Bewohner ab.

In Kooperation mit Claudia van Züphen von "Kessel und Kerze" bieten wir dir dieses wunderschöne Walderlebnis viermal im Jahr an. Der Wald sieht zu jeder Jahreszeit anders aus und passend dazu wird euch Claudia immer neue Geschichten/Sagen erzählen.
 

(Termine 2019/2020: hier klicken)


Waldbaden individuell

  

Suchst du ein individuelles "Waldbade-Erlebnis" zum Beispiel als Betriebsausflug, betriebliches Gesundheitsmanagement oder für deine Geburtstagsgäste?

Hier erfährst du mehr .... (klick)


Du benötigst weitere Informationen oder möchtest dich für die Angebote von HerzBiene anmelden? Nutze dieses Formular.
Hinweis: Bitte für die Angebote der VHS-Moers und dem Haus der Familie in Moers direkt den Veranstalter kontaktieren.

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.